THOMAS D: SOLO


Erschienen: 3.11.1997

Singles:
Rückenwind
Solo
Frisör

 

 1. rückenwind (good men gone bad)                                        4:19
 2. pole position (dj friction, general g & lemonbabies)                  4:15
 3. killesberg baby (i.l.o.)                                              5:04
 4. pilzköpfe (prophets of rage)                                          2:54
 5. solo (nina hagen)                                                     4:06
 6. ich, ich, ich oder der schrei des ego (bert bera)                     1:58
 7. sie hacken auf mir rum (die ärzte)                                    3:50
 8. lo-oser (plattenpapst jöak & sarah quaye)                             3:53
 9. weltenläufer (zora)                                                   5:09
10. lass los (ralf goldkind & komi togbonou)                              6:59
11. die welt ist 1 (thumb)                                                3:37
12. herpes (philip jakober)                                               3:57
13. das einzige prinzip (sékou, donato, philippe, indiecan)               5:29
14. thomas d is ill (nils bikelberg)                                      3:57
15. frisör (udo schöbel)                                                  3:34
16. killesberg baby (i.l.o. - milla's benztown remix)                     3:58

GESAMTLÄNGE                                                              68:10

 
Rückenwind

siehst du den horizont?
direkt überm boden fängt der himmel an
und wär ich dort dann würd ich wetten
dass ich ihn erreichen kann
doch hier hat es den anschein bin ich dafür zu klein

also hau ich ab mit sack und pack und pack ein paar
meiner sieben sachen die ich hab und da wird mir klar
es fehlt immer ein stück doch ich mach mir nichts draus
setz den wagen zurück und bin raus
fahr gerade überland es wird gerade mal hell
spüre freiheit in mir denk das ging aber schnell
bleibe besser im hier denn es gibt kein zurück
und alles was ich brauch ist mein auto und glück
ist die anlage an dann geht der sound ab
und ich rauch die zigarette die ich dafür gebaut hab
und schaut ab und zu mal einer dumm dann nehm ichs im nicht
krumm denn thomas d haut ab und ich weiss ich komm rum
und ihr schaut ab und zu mal besser eure strasse lang
denn irgendwann komm ich an und dann hoff ich ihr wisst
was geht und dass ihr mich versteht und macht was draus
denn eh ihrs euch verseht bin ich wieder raus

chorus
ich packe meine sachen und bin raus mein kind
thomas d ist auf der reise und hat rückenwind
ich sag es euch auf diese weise alle die am suchen sind
sind mit mir auf der reise haben rückenwind
und wir fahrn auch über wasser wenn dort brücken sind
hey der typ hat 'ne meise aber rückenwind
wir betreten neue wege die wir noch nicht hatten
ich nehm euch mit ein stück in meinem windschatten

und doch geniess ich die zeit die ich daheim vertreib
denn zum zeitvertreib führt der weg meiner freunde zu mir her
meine wohnung ist nie leer und es könnten noch viel mehr
parties abgehn wovon wir absehn
wenn auch die freunde bei mir aus und ein gehn und abdrehn
ist es egal wieviel aufsehn wir erregen weil wir doch
noch mehr bewegen bewegen wir uns auf anderen ebenen
und bringen mehr bewegungen zu anderen noch lebenden
und fällt dem regen ein er wollt mein wagen ja noch waschen
hab ich euch in meinem herzen und musik in den taschen
und mit so 'ner einstellung werd ich alles überleben
sagte ich nicht irgendwann mal es wird regen geben
es gibt nicht nur sonnenschein doch ich lass die sonne rein
yeah der meister ist im haus und lässt die sonne raus
denn seh ich die strassen die wolken gehört die welt mir
ich hab nur unsinn im sinn und ich hab dich im visier

chorus
ich packe meine sachen...

und irgendwann komm ich dann in 'nem wohnmobil an
bin somit ständig am reisen immer am ziel und kann
euch am besten beweisen alle brauchen visionen
ich hab die ich steh vor euerm haus und ihr lasst mich drin wohnen
und wir fahrn gemeinsam ab weil jeder selbst steuert
dann geb ich euch meine meine kraft weil ihr mich anfeuert
doch wenn ihr beteuert mich zu verstehn dann lasst mich gehn
und wir werden uns wiedersehn
ich lass nur zurück was keiner braucht
last die mich unten hält obwohl sie selbst nicht taucht
denn ich brauch freie sicht ich weiss ich leb umsichtig
mir ist nicht viel wichtig nur eins folg mir nicht ich
bitt dich nicht mit mir zu gehen weiss das eine
reisen ist gesund ich hau ab und zieh leine
und ihr seht mich als punkt am horizont verschwinden
um ein stück weiter hinten mich selbst zu finden

chorus
ich packe meine sachen...
 

Pole Position

halleluja ding dong happy happy hi
der thomas ist dabei ich fühl mich frei
is mir einerlei was sich der ein oder andere denkt
solang ihr mir ein ohr leiht und eure zeit schenkt
denke ich bin im auftrag des breaks unterwegs
und gehe euch mit mei'm gesabbel auf'n keks
ich frag wie staits
ihr sagt wie gaits
ich sag ok
ich sag euch zuerst wer ich bin
woher ich komm
und wohin ich geh
ich bin der meister und ich hab im haus zu tun
ich bin nicht hergekommen um mich auszuruhn
was ich gemacht hab hat mit applaus zu tun
und dafür muss ich jetzt natürlich erst mal raustun
und deshalb biet ich an leg ich vor stoss direkt in dein ohr
mit einer guten neuigkeit es kommt nicht allzuoft vor
dass einer solo kommt
und soviel leute nicht nur heute am start hat
doch anstatt hart zu sein lad ich euch ein
auf eine kleine feierei mit dem weichei thomas d
seid ihr dabei?
manche finden mich cool
andere denken so'n depp
doch ich rap rap rap rap rap rap
der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
wieder scheint es klar
pole position
thomas d

der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
ob gewinner oder nicht
pole position
thomas d

ich bin rapphippie
also fass dir an dein pippie
und dann zieh dich daran in den groove
und wenn's dich moved ist es mein beruf
dem du's zu verdanken hast

-freeze-

wirf die hände in die luft
wenn du keine schranken hast
ihr wisst widerstand ist zwecklos
denn thomas lässt 'nen gag los
ich check bloss
ob's hier noch was zu lachen gibt
sachen gibt die es zu machen gibt
feuer zu entfachen gibt
mit meiner bitte als freak
hab mich lieb
mir hat der heilige rapgeist
das leben eingehaucht
und ich weiss ich hab was an mir
dass sich nicht so schnell verbraucht
bin immer frisch am start mit retartwirkung
und geheimer substanz
bekämpf ich toleranzschwäche
und ich räche jedes lied
dem unrecht geschieht
der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
wieder scheint es klar
pole position
thomas d

der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
ob gewinner oder nicht
pole position
thomas d

hier kommt action-jackson-man
mit dem bond bonus
ich berichte schonungslos und knallhart subjektiv
aus den tiefen meiner seele
und ich wähle das wort als warnung
vor den konsequenzen
denn immerhin glaube ich noch
an die mittelmässigkeit (im) des menschen
und deshalb liess ich hippihausen sausen
für 'ne zwischenmission
doch was wissen sie schon
und den dissenden ton
könn' sie sich abschminken
sie klinken sich besser aus
denn sie verstehn's nicht
aber machen sie sich nichts draus
die einen sagen buh
die andern sagen huray
denn thomas geht the new way
thomas was immer du machst
ob du weinst oder lachst
wir findens ok
denn das ist dein new way
der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
wieder scheint es klar
pole position
thomas d

der startschuss ist gefallen
das rennen geht los
ab in die erste runde
auf's temponiveau
das timing gelungen zwischenzeiten okay
ob gewinner oder nicht
pole position
thomas d

ok
allright allright
ich habs noch nie bereut
es hat mich immer schon gefreut
euch abgehn zu sehn
ich muss gestehn wenn wir zusammen sind
geschiehts
ihr bringt die vibes und ich bring die beats
jetzt kommt dein ding darling
denn wenn du willst darling
und du chillst darin
dann bring das ding dahin
und beginn mit dem swing
und das ding ist ok
schau mal hin shaolin
denn hier kommt thomas d
mit seiner kata
die hat er von niemand abgeguckt
hat ihn noch nie gejuckt
wenn jemand seinen sound klaut
erstaunt seht ihr mich in ecken
die's erst nach mir gibt
was soll ich sagen
ich bin eben ein freak

doch wir haben dich lieb


Killesberg Baby

wow
was für 'ne nacht ich glaub ich hab sie überlebt
ich krieg die augen kaum auf denn sie sind zu verklebt
doch was sich neben mir bewegt das beweist mir
dass es wahr war und wunderbar war
kaum dass mir klar war dass es nicht nur ein traum war
lehn ich mich zurück mach die augen nochmal zu
und bin im glück
es fing an in einer nacht bei der am anfang alles schief lief
als ich tief schlief bis um 2
und dabei hatt ich 'ne einladung zu 'nem empfang
von leuten die auf geld hocken
also zieh ich mir frische socken an
doch dann als ich dort war an dem ort war
war mir sofort klar du hättest liegenbleiben sollen
alter ehrlich wahr
nun war ich schon mal da hab ich mich auch amüsiert
und über meinen kleinen auftritt hat sich mancher mockiert
- ich weiss -
ich leb mit den reichen nicht unter einem dach
die wohnen alle am berg
ich bin aus heslach
doch dann
andrang am gang
ich seh den gang entlang und fang ihren blick ein
und wusste sofort sie muss vom himmel geschickt sein
und wie in 'nem traum zoomt es mich durch den raum
und als ich vor ihr steh
sag ich mädchen meiner träume
schön dass ich dich wieder seh
du weisst dass ich nie wieder geh
denn du machst mich schwach

killesberg baby - ich bin aus heslach

wow
was für 'ne frau ich fand sie so cool
doch zuerst bekam ich von ihr einen korb - stuhl
ich setzte mich zu ihr hin sagte ihr wer ich bin
sie sagte ist nicht schlimm aus dir wird auch noch mal was
uhh - die frau kam krass
sie macht 'nen dicken schuh
ich hielt den ball flach
killesberg baby - ich bin aus heslach
ich konnte ihr nicht widerstehn
sie haut mich um und lässt mich wieder stehn
und wollte erst nicht mit mir gehn
sie sagt von meinem zimmer aus kann ich die stadt sehn
ich sag ich kann mich schon an meiner strasse satt sehn
denn ich krieg von meinen jungs backup
und sie kriegt nen scheck ab und zu von ihrem dad
der ist richtig fat
sie sagt trotz dem ganzen geld ist mein leben trist
ich sag komm mit mir ich zeig dir was leben ist
wir gehen zu mir und sie hält mich die ganze nacht wach

sie war mein killesberg baby
ich bin aus heslach
killesberg baby - ich bin aus heslach

sie kam vom dach der stadt und macht mich schwach
ich gab ihr all die liebe die ein hippiemann geben kann
wir waren so nah am leben dran
nur leider fingen dann die nachbarn
mit den eltern zu reden an
und ihr alter glaubt dass er das mit mir regeln kann
schwallt mich voll von den geschäften die er macht
sagt er hätte es zu etwas gebracht
sieht mich an und lacht und fragt
»du willst also meine tochter?«
er sieht zu mir rüber ich grins und sag ich hab sie schon
ich weiss jetzt kocht er über
der typ flippt aus und schreit mich an
was ich zu meinen hab
ich hab ne monster vor der tür und hau mit deiner kleinen ab
die stadt gehört uns und die welt gehört uns
wir leben in der gunst des augenblicks
und deine schecks taugen nix
da wo ich sie hinbring wo ich mit ihr bin
also raus aus der tür auf die maschine und zum glück
hört sie die frage nicht mehr »wann kommt ihr zurück?«
wir schlafen tage nicht mehr die energie hält uns wach

sie war mein killesbergbaby - ich bin aus heslach

sie kam vom dach der stadt und macht mich schwach
ich war im 7. himmel hatte liebe gefunden
raubte ihr den verstand und war verschwunden
dreh mit meinen jungs meine runden
denn wir wollten feiern gehn
doch ihre eltern sagten ihr ich will sie nie mehr wieder sehn
erzählen lügen sie würde mir nicht genügen
ich würd sie nur betrügen wollte über sie verfügen
ich brauch absolute freiheit über alles
doch das gefühl wird zur falle dieses falles
sie stellt sich kühl ich schnall es nicht mehr
mach alles mit mehr kann ich nicht dealen
umringt von so vielen schlechten beispielen
doch der wind singt deinen namen mein kind
und er bringt mir die nachricht
dass wir nicht mehr zusammen sind
und ich such zerstreuung geh dahin wo's laut ist
denn ich spür dass in mir was mit uns beiden nicht verdaut ist
doch auch mitten unter freunden wird es in mir still
ich denk an dich öfter als ich will

killesberg baby
killesberg baby

killesberg baby - ich bin aus heslach
sie kam vom dach der stadt und macht mich schwach


Pilzköpfe

the cure for curiosity is ask why?
vibe bubble water melancoly
on the bottom in the middle to the top
is of the riddle lost city of the third eye

ich sah klar die schwaden waren verzogen
und ich wußte der pilz hatte mich nicht belogen
es war wahr was ich sah war da und zum greifen nah
und wunderbar in seiner vielfalt doch wie alt
würde ich wohl noch in diesem zustand zur hand
'ne uhr doch ich befand mich viel zu weit weg
von der zeit die auf dem ziffernblatt stand ich
kümmerte mich nicht mehr darum
schaute mich um und wusste wieder warum

ich hierher gekommen war denn hier sah ich klar
ich sah klar als ich über 'n berg war
kein zwerg war bisher so weit gegangen angefangen
hatte alles vor was weiss ich wie lang es her ist
ich wusste schon früh dass da mehr ist
und dann als ich am strand stand und verstand
wir halten unser universum in der hand
da sah ich klar

chorus


Solo

jetzt bist du weg
neben mir 'n leerer fleck
auch ich bin leer und suchen hat kein zweck mehr
denn dort wo vorher glück stand
hat der schmerz sich breit gemacht
mich von hinten überrascht fast schon böse über nacht
wie ein feuer das entfacht hast du es über mich gebracht
wir hatten beide diese macht
doch nun hör ich dich sagen
es ist aus und mein herz bricht
ich steh neben mir ich glaub es einfach nicht
doch es ist wahr du weichst meinen blicken aus
und will ich mit dir reden
redest du dich raus
und ich weiss wenn ich dich anseh
kann ich nicht in dich reinsehn und ich muss einsehn
du willst den weg jetzt allein gehn
und ich weiss kein fliehen hält dich davon ab
und ich weiss nicht ob ich dich je um was gebeten hab
doch hätt' ich einen wunsch frei
jetzt und hier
würd' ich mir wünschen baby du wärst bei mir
doch du bist nicht hier

du hast mein herz geklaut
ich weiss nicht ob du's gewusst hast
du schuft hast es getan
hab dich geliebt als ob es kein morgen gibt
bis der morgen kam

ich seh die strasse in der du wohnst
fahr durch die stadt zu dem laden
in dem wir uns getroffen haben
und der faden der erinnerung schmerzt mit jedem stich
die wunden heilen nicht grosse mädchen weinen nicht
die andern scheinen nicht zu verstehn
dass wir eig'ne wege gehn
sie fragen mich nach dir wenn sie mich sehn
ich hatte dich schon vermisst
bevor ich wusste dass schluss ist
für all die ander'n war das ende fern
wir war'n ein paar du warst mein stern
ich war dein star ich hatte dich mehr als gern
mir wurde nur zu spät klar dass du anders geworden bist
und dein erfolg für uns zum misserfolg geworden ist
den himmel den du mir versprachst hast du mir nie gegeben
und deine wundervolle welt blieb an dir kleben
jetzt wart' ich auf die zeit die meine wunden heilt
während mein kopf und mein herz bei dir verweilt

du hast mein herz geklaut
ich weiss nicht ob du's gewusst hast
du schuft hast es getan
hab dich geliebt als ob es kein morgen gibt
bis der morgen kam

du hast mein herz geklaut ich hab es dir erlaubt
hab dir vertraut hab an uns geglaubt
es war nicht schwer
hast mir gesagt dass deine liebe ewig wär
hast mein herz ausgeraubt jetzt ist es leer
es zerbrach und das grössere stück ist bei dir
doch du bist nicht hier
ich hab mich leergeliebt es tut mir sehr weh
doch mich ohne dich zu spüren tut noch mehr weh
ich mach dir keinen vorwurf daraus
dass gefühle vergehen
ich weiss wir konnten den test der zeit nicht bestehen
doch es macht keinen sinn dass du das feld räumst
wenn du dich nacht für nacht in meine welt träumst
ich fühl' mich tot tief in mir drin und nur
der schmerz lässt mich wissen
dass ich am leben bin und jetzt lieg ich da
verletzt und alles tut weh
dafür hass ich dich jetzt weil ich dich liebe
thomas d


Ich Ich Ich

ich liebe ich mag oder mag nicht
ich gebe ich gab oder gab nicht
ich gönne mir was ich lass' dir was
wenn ich genug hab und damit krieg ich dich

refrain
ich will ich kann ich darf ich brauch
ich muß ich hab ich bin ich auch
ich will ich kann ich darf ich muss
ich hab ich brauch ich bin ich - schluss -

wer bist du
ich höre nur mich sehe nur mich
ich bin es der spricht ich bin es der richtig liegt
ich bin und werde der sein der siegt
ich bin ich allein ich bin allein

refrain

ich bin so schlecht wie du von mir denkst
ich bin du wenn du dich zu dir bekennst
ich bin standhaft ich bin die wende
ich bin nie gewesen ich bin ohne ende
wer bist du


Sie hacken auf mir rum

ich bin nicht so gut im reden ich bin lieber still
und wenn ich mal was sage weiss ich dass es keiner hören will
ich hab' bis heute nicht die welt der andern leute kapiert
ich weiss nur dass es mich frustriert hat
jedesmal wenn ich's probiert hab'
hab' es satt in dieser kleinen stadt in der ich stadtbekannt
als der ohne verstand dem dem hier was durchgebrannt
ist ignorant ist euer leben und mit arroganz geschmückt
ich bitte euch mir zu vergeben doch ich glaub' ihr seid verrückt
seit der geburt fühl' ich mich wie im endspurt
um anschluss zu kriegen
doch alle liefen fort und liessen mich links liegen
es hat keinen gestört ich blieb allein am rand stehn
und wein' doch ich schwör ihr werdet keine träne sehn
nein mein wahres gesicht zeig' ich euch nicht noch nicht
für euch bleib ich der irre der nur selten was spricht
der nicht richtig tickt der's nicht blickt wer's nicht packt
auf dem wird immer rumgehackt
die stimmen hier drinnen halten mich wach
machen mich schwach setzen mich schach matt
und reden mich von sinnen
alles was ich anpack' ist mir bisher missglückt
selbst die kinder fragen mich »na immer noch verrückt?«
doch den ganz normalen wahnsinn habt ihr in eurer welt
und ich hab' nicht das bewusstsein dass ihr mir unterstellt
ich hab' mein urteil gefällt ich komm nicht mehr zurück
ihr schneidet euch den weg ab stück für stück
euer glück steht auf wackligen beinen
möcht' ich meinen ich kann euch nicht retten
ihr geht alle selbst vor die hunde würd' ich wetten
manchmal glaub' ich ihr pennt seid niemals wach
steht auf'm schlauch
ihr seid soo schwach und ich bin es auch
aber wer soll uns erlösen wenn nicht wir wenn nicht ich
doch die anderen die hassen mich und lassen mich nicht
geht es um wahre probleme dann bleiben alle stumm
geht es um mich hacken sie auf mir rum
sie hacken auf mir rum

es wird alles wieder gut

was ich wollte hab' ich nie bekommen
und alles was ich hatte wurde mir genommen
ich hab' immer nur pech gehabt und was noch schlimmer
echt begabt für einen der amok läuft war ich schon immer
nie und nimmer wollt ihr dahin
wo ich bin denn ich hab' es gesehn
ihr habt mich nicht verstanden wollte weitergehn
und kam abhanden hab es gespürt wurde verführt
bin zu spät am schwimmen
weil ich's nicht kann und höre stimmen
dieser mann ist von sinnen ihr kommt ran
ich bin drinnen denke dran
ich kann das spiel nur gewinnen
ihr habt keine wahl
denn ich vermassel das puzzle kein zweites mal!
ich hab' so lang geschwiegen
es wird zeit sich zu beschweren
ihr seid nur gross weil ich klein bin
und ab jetzt werd' ich mich wehren
schlag' zurück dreh' den spiess um
kommt mir jetzt einer krumm
dann hack' ich auf ihm rum

ich hack' auf ihnen rum


Lo-oser

guten traum tagträumer
komm bleib liegen
du wirst doch heut eh nichts auf die reihe kriegen
alles was dich interessiert ist doch nur der nächste zug
schätze davon kriegst du nie genug
schau mich an schau dich an
komm schau uns beide an
und ich sag dir wer hier wem die meinung sagen kann
die bist jetzt mal ruhig und hör auf mich nachzuäffen
ich hab lang' genug gewartet jemand wie dich zu treffen
ihr seid doch alle gleich ihr seid doch alle weich
und wenn ich etwas weiss dann dass ihr nie etwas erreicht
ihr kommt doch niemals nirgends an
ihr wisst nicht wo ihr hingehört
ihr fallt doch überall nur auf weil ihr dort stört
und endlich hab ich einen von euch vor mir
denn ich bin aus einem ganz bestimmten grund hier
du bist der dorn in meinem auge
schon bevor du morgens aufwachst
und ich kann nicht brauchen wie du mich anmachst
wenn du mich anlachst
wer urteile fällt steigt hoch und fällt tief
und was in dir schlief bin ich jetzt für dich
sprich mit mir nicht über mich
ich hab es zu etwas gebracht
hab es geschafft
hab etwas aus mir gemacht
und deshalb lass ich mir von dir jetzt bestimmt nicht sagen
was ich zu tun hab
doch wie schalt ich dich ab
du bist scheinbar immer hier und warst schon immer hier
und geh ich weg von dir dann bist du immer noch bei mir
ich komm nicht raus aus dem kreis
und als gegenleistung seh ich dir den preis
um wie du sagst
frei zu sein
was ja nur heissen kann
ganz unten und ganz high zu sein
es lohnt sich für mich nicht bei deinem spiel dabei zu sein
auf deiner schiefen bahn geh' besser allein
ich komm da nicht mit drauf
ich schlaf ja schon mit dir ein
nachts wach ich wegen dir auf
fühl mich klein und allein
vieles ist soweit weg
manches scheint echt klar
doch bei allem ständig zweifeln
was ist überhaupt wahr
obwohl mein leben gesichert ist hab ich angst
wenn auch nur davor dass du mir übern weg wankst
du bist ein looser
ich bin realist
und es kotzt mich an dass du glücklich bist
könig des abschaums
penner prinz
prinzessin meines alptraums
ich weiss dir gelingts
meine welt zu zerstör'n und kaputt zu machen
was sicher war und jetzt nicht mehr sicher ist
mir wird klar
ich seh's an deinem lachen
dass du glücklicher bist
wofür hast du dich entschieden
und wo sind deine träume geblieben
wo sind sie geblieben
geh hin heb sie auf lass sie nicht liegen
könig des abschaums
penner prinz
prinzessin meines alptraums
ich weiss dir gelingts
meine welt zu zerstör'n und kaputt zu machen
was sicher war und jetzt nicht mehr sicher ist
mir wird klar
ich seh's an deinem lachen
dass du glücklicher bist


Weltenläufer

ich hab' die welt gesehn
ich hab' die augen zugemacht und hab' die welt gesehn
ich liess sie um mich drehn ich wollte weitergehn
es war zu schön ihr dabei zuzusehn
wie sie die bahnen zog im weltraum
und ich gab jedem menschen 'ne welt und der welt raum
in meinem kopf kaum dass ich anklopf'
öffnen sich tür'n und sie führ'n mich auf meinen planeten
zurück ein stück zu mir
ich kann es spürn ich komm zu dir werd dich berührn
kommunizier denn du bist wie ich definier
die frau der mann den menschen homo sapiens der sinn
ist das leben und das streben nach der frage wer ich bin
darin beinhaltet veraltet doch wag gestaltet sich mein bild
die optik objekt frau ganz genau
denn sie bringt das kind und stillt
die begierde ist zierde zeigt würde
ist das wunder wissen der welt
unter dem himmelszelt ist zunder den zora erhält
den globus erhellt und nun stellt sich die frage
hallo ich bin wer bist du und hörst du was ich sage
ich hab die welt gesehn klar wie kristall
ich hab die augen zugemacht wunderbar wie das all
und hab die welt gesehn sind wir hier und überall
der krieger hält fest was in ihm steckt
den rest lässt er zurück
doch zum glück steckt
auch ein stück von ihr in ihm
so entdeckt er die geborgenheit die bleibt
auch wenn es ihn wegtreibt der
weg verzweigt ihm die einsamkeit zeigt
ist es von anbeginn die zeit die sein lebensbuch schreibt
ich blätter im kapitel der vergangenheit
und such dich
du schufst mich ich ruf dich
und folge meiner destination
auf all meinen reisen ist die inspiration
ich bin deine heimat deine mutter erde
und ich werde das erbe der saat
vertrat die tat der damaligen dienste
die dadurch den durst gestillt
den krieger gewillt
zum drang das tor der dimension zu begehrn
verehrn deswegen durchquern
sie raum und zeit erklärn sich bereit den baum weiterzuführn
denn der traum öffnet die türn
zur realität noch ist es nicht zu spät
sieh was die geschichte dich lehrt was sie verrät
in welche richtung sich deine zukunft lenkt
denn wer da steht ist der da denkt
wenn sich das rad der zeit dreht und dreht...
das dir das leben schenkt
ich hab die welt gesehn klar wie kristall
ich hab die augen zugemacht wunderbar wie das all
und hab die welt gesehn sind wir hier und überall
der stamm der krieger millionen an der zahl
das erkennen und benennen bestimmt die wahl
bin der behüter der bewahrer bis das zeichen der beweis
nehme meinen platz ein und verlasse den kreis
der schritt zur begegnung ist der schritt zur einheit
einheit ist unser heim seit der entstehung der zeit
bist du dir bewusst was in dir steckt
bist du dir bewusst was in dir deine seele erweckt
meister des schwerts entfaltet seine macht seine pracht
der augenblick erwacht wo dein ich in dir lacht
ich bin dein spiegel damit du dich erkennst
mich bei meinem namen nennst mir das augenlicht schenkst
denn du lenkst meinen blick in die zukunft
bereit für die wahrheit
was du damit anfängst ist längst bestimmt die zeit
zeigt uns den weg den wir beschreiten
lass mich von dir leiten lass mich gleiten
in eine neue welt nehm den lauf der dinge in kauf
am horizont geht die sonne auf
ich hab die welt gesehn klar wie kristall
ich hab die augen zugemacht wunderbar wie das all
und hab die welt gesehn sind wir hier und überall


Lass Los

und auf deinen lebenswegen leb des lebens wegen

alles was du nicht hast
ist das von dem du glaubst dass du es verpasst
thomas d
und wenn du was nicht kriegst glaubst du dass du es liebst
thomas d
von was dich bezwingt glaubst du dass dir’s was bringt
thomas d
und für was dich festhält bezahlst du nicht nur mit geld
egal was dir angst macht du gibst ihm die kraft dafür
thomas d
und bevor du mich anmachst kehr erst vor deiner eigenen tür
such nach sicherheiten
doch auch wenn es dich verletzt
alles was wir haben ist das jetzt
und hier in diesem moment ganz klar
vereint sich alles was bisher getrennt war
und du siehst du bist im paradies
und hältst doch an der hölle fest
für immer wenn du jetzt nicht los lässt

lass los - sei frei - komm zu dir - sei dabei - gib auf
werde gross - gib alles - lass los

werd dir im klaren was du in all den jahren gelernt hast
thomas d
wenn auch nur um zu erfahren
wie weit du dich von dir entfernt hast
willst nicht allein sein und merkst
dass du’nen schein wahrst
weil du in wirklichkeit dein ganzes leben lang
schon allein warst

auf der suche nach sicherheit verlierst du deine freiheit
und verschwendest deine zeit
thomas d
und dabei weisst du doch mit sicherheit
dass nichts von dem was hier ist auch so bleibt
thomas d
es ist der moment der die zeichen der zeit kennt
und der verstand der dich von ihm trennt
du klammerst dich an immer mehr
es wird dir immer schneller kalt
und was du festhältst wird hinter dir zum hinterhalt
und deine scheinsicherheit ist nur ein trick
und immer nur flucht
vor dem augenblick
doch das unausgesprochene wort währt ewig

lass los - sei frei - komm zu dir - sei dabei - gib auf
werde gross - gib alles - lass los

und auf deinen lebenswegen leb des lebens wegen

kein wort kommt an diesen ort
unausgesprochenes wort währt ewig
und auf deinen lebenswegen leb des lebens wegen
such nach sicherheiten
doch auch wenn es dich verletzt
alles was wir haben ist das jetzt
und hier in diesem moment ganz klar
vereint sich alles was bisher getrennt war
und du siehst du bist im paradies
und hältst doch an der hölle fest
für immer
wenn du jetzt nicht los lässt


Die Welt ist 1

los komm her
erzähl mir mehr von den problemen die du hast
wenn du pro leben deine last nicht packst und mich belangst
dann schwall mich voll und frag mich nicht
ob ich dir helfen kann
dein ego lässt hier keinen ran
du machst mich lieber an

doch ich bin frei
ich hab nichts mehr mit deiner welt zu tun
ich hab vor langer zeit gelernt
in meiner eigenen kraft zu ruhen
du bist dabei mir energie zu entziehen
und scheinbar deshalb hier als ob ich schuld wär
was ist mit dir

was ist denn los
werd doch endlich selber gross
hey du fragst dich doch bloss
warum die dinge so sind wie sie sind
ich glaub nicht mal dass das stimmt
du bildest es dir nur ein
in wahrheit kann die wirklichkeit doch nur’ne andere sein

die welt ist 1
this world is one

ich glaub auf keinen fall an zufall
und ich glaub auch nicht an glück
ich glaube auch nicht an die zukunft
und es gibt auch kein zurück
ich glaube nicht an sicherheiten
und ich glaub auch nicht an geld
ich glaube nicht mehr an moral
und glaub nicht dass mir das gefällt

ich glaube dem gerede nicht
die lügen doch in einem fort
und unseren heissgeliebten medien
glaub ich absolut kein wort

ich glaube nicht an lebensregeln
denn das hab ich hinter mir
ich glaube absolut an gar nichts
denn ich lebe jetzt und hier
und deshalb lauf hause lauf
doch weil du verpennst
dass du vorbei an offnen türn gegen wände rennst
hast du den brei in deinem kopf
auch nur dir selber zuzuschreiben
manche abdrücke sind eindrücke die bleiben

chorus
das leben kostet dich dein leben alter
dein leben kostet dich das leben alter
dein leben ist geschenkt hast es einfach so bekommen
aber wenn du’s nicht verschenkst
wird es dir genommen einfach so

na froh am leben zu sein
fein dann zieh dir das noch rein
denn du bist nicht allein
und ihr wisst es
hier kommt keiner mehr lebend raus

millionen wege zu sterben
such dir einen aus und sieh zu
dass du dich locker machen kannst
ich öffne dir die augen und seh deine angst
doch wenn du mich belangst für etwas

dass mich nichts angeht
dann sag ich dir doch sehr gerne wo’s lang geht

die welt ist 1
this world is one


Herpes

ich will ja nichts behaupten aber eigenlob stimmt
und weil popstars immer poppen und bei fraun erfolgreich sind
fühl ich mich verarscht bei mir würden sie’s checken
denn zur warnung entstehn auf meinen lippen flecken
und ich krieg herpes

herpes wir brauchen kein speed
herpes zovirax sucks fuck zovirax

ich bin der partyman und ich dresche keine phrasen
die babies kommen zu mir und fragen darf ich einen blasen
ich lass sie wenn sie müssen doch sie dürfen mich nicht küssen
breit greif ich an die titten die hammermässig wippen
sie will an meine lippen ich fang an auszuflippen
sie hat herpes

herpes wir brauchen kein speed
herpes zovirax sucks fuck zovirax

ich denke zack mach alles und alles wird gut
vielleicht schmeckt ja herpes lecker und es fehlt nur der mut
an so’m ding mal zu saugen
mal zu sehn zu was so fieberblasen taugen
denn ich kann nicht glauben
dass ein sekret welches die liebe in mir weckt
ekelhaft schmeckt

also ruf ich meinen mann jakober an und sag
jetzt pass mal auf ich komm zu dir nach haus
die partyflagge steht auf spass
wir pressen das ding aus und teilen uns ein glas

ekelhaft das ist so ekelhaft

igitt igitt so’n shit ich mach nich mehr mit
das zeug is ja zu nix zu gebrauchen mann

ob man das wohl rauchen kann
oh was ist denn da los
ich bin ja ganz klein und mein kopf ist so gross
ich bin so frei

korrekte spacerei bei mir gehts völligst ab
bei den gefühlen die ich hab - trip ich ab
wie wärs mit einem fistprogramm
junger mann kommse ran
ch fang an
sie kommen nicht dran denn sie stecken mich an

ja genau du brauchst den herpes einer frau
ich durchschau diesen trip jetzt genau

ich will ‘nen harem voller hasen haben
die lust auf blasen haben
nasenhaare könnse haben
doch sie müssen blasen haben

harem voller hasen haben die lust auf blasen haben
nasenhaare könnse haben doch sie müssen blasen haben


Das Einzige Prinzip

chorus
to the non believer
the hypocrites call me dreamer
quick to critisize me
but they can’t refute me either

ich weiss dass der preis heiss ist
und dass du dich an meinem scheiss misst der beweis ist
dass du naseweis dich mit dem meister misst und
du nicht mal in deinem haus weisst wer der meister ist

picture this in the abyss where we do our dailybusiness
charcoal black lists those who roll with hypocrites
grow as social misfits stay tight like fists
only to rise and manifest from out the depths of this shit

j’ai skills en masse j’ai styles en masse junge ganz egal was
wir zeigen die richtung an wie ein kompass raff das
kopfnicka bush la tte bop yo head frische styles und attitüden aus’m süden
kommen fett wie dieser beat von philippe das ist der shit den ich lieb
chill lehn dich zurück und lass es fliessen check die kombination thomas d kuku und indiecan
warum würdest du uns dissen wollen mann denk daran

chorus

du hast den respekt nicht gecheckt
deine welt ist verdreht alter was geht
alter komm ich bring dich zurück auf den pfad der tat
denn du begehst hochverrat an dir selbst
und du stellst dich vor mich als weisst du alles
alter schnall es du beweist es
die einzige einschränkung ist die des geistes
und mit vorurteilen urteilt sich’s eiliger
dann sag mir du wer ich bin pophure oder heiliger
im gegenteil erlaubt mir meiner kunst nachzugehn
und ich beginne meine runden zu drehn
um meine kunden zu sehn

it’s a shame when you watch how folks change with fame
blood money stains the game so we plan longrange
set up camp despite the rain remain the same
unchanged though snakes seem to gain like cain
so who’s to blame i see them getting rich off sugar cane
the game remains the same let these dreams sustain
chorus

Ich glaube an mich
und ich lebe meinen traum
wir kriegen euch auch noch
das einzige prinzip

wir sind schicka slicka durchblicka imma besser
stille gewässer viel zu lässig für stresser
worte schneiden wie messer lyrische vollstrecka
aus’m hip hop mecka am necka
genial einfach einfach genial wie black ‘n decker
neulandentdecka m. c. streht für mikrophonchecker
unsere falschen freunde die sich tarnen will ich warnen
den abstand zu wahren und uns die lügen zu ersparen

so we starve like ramadan recite rhymes psalms
calm through the competition and fake ass rapper dons
soon get shitted on flex my shit like adonas
armageddon is dawning so my click is at its strongest
from st. kitts to the long islands run shit like ottomans
the family cross the land masexpansion get it on
numbers grow strong while the pop don perion
to the non-believer though they heard us all along

es tut mir leid für die die sich an meinem leben laben
die mich aussaugten indem sie mir lebenslügen gaben
denn sie sagen ich träume vergebens
den traum meines lebens
weil sie keinen mehr haben

refrain


Thomas D is Ill

thomas d
den namen müsst ihr euch nicht merken
denn das würde nur seine eitelkeit verstärken
und davon hat der junge ja nun wirklich schon genug
denn er ist bestandteil vom deutschen rapbetrug
ich habe schon gerappt da war der thomas noch frisör
haare schneiden konnt er gut nur das rappen fiel ihm schwer
doch das ist ihm egal heute ist er ein star
und das ist unfair denn ich war doch vorher da

seine texte hat er alle bei mir abgeguckt
ich sprach ihn drauf an doch das hat ihn nicht gejuckt
er sagte: ich bin populär und was du sagst lässt mich kalt
thomas d ein fall für die nervenheilanstalt

chorus
thomas d is ill
i got a license to chill

nils b. scheiden bleiben sei kein partyblocker
was du sagst haut mich nicht vom stuhl bzw. hocker
ich bleib cool mach mich locker
in einer meiner villen denn ich hab die lizenz zum chillen
bin wie mr. freeeze
nur das ich noch viel cooler bin
echter oldscholler bin - partyruler bin
ich steh mittendrin drum mach dir keine sorgen
denn ich bin einfach wie sonntagmorgen

hab immer frei
kommst du vorbei auf ne feierei
ist das okai
ich bin so laidback wie mein rap und das hat seinen grund
ich weiss genau wer nicht chillt lebt ungesund

chorus

sag mal kannst oder willst du mich nicht verstehen
ich muss dir jetzt was hartes sagen also mach’s dir mal bequem

du bist krank nicht normal
vielen dank mir egal
denn in meinen kleinen kreisen bin ich allererste wahl

ha deine kreise so kann man das kaum nennen
es gibt doch nur psychiater und verrückte die dich kennen

moment sherlock nilz du hast zuviel kombiniert
ich glaube langsam du bist der der den verstand verliert
du hast du doch nix kapiert

oh doch mir ist schon lange alles klar
ich weiss genau wer noch nie’n normaler junge war
nämlich du
wer ich
nein du wer ich
du nein ich wär
so gern wie du hu hu
ich geb es offen zu huhu
nils thomas mensch

ich möchte gehn wie du
stehn wie du
dann wär ich froh
ich möchte hip hop credibility
und ich will ne show

na wenn das so ist
dann war ich zu dramatisch
du bist keiner von da oben
ganz normal und recht sympatisch
hey nils du bist doch infiziert
drum sei besser still
und glaub den anderen thomas d is ill

chorus


Frisör

freunde
nun da wir den weg ein stück
zusammen gegangen
erinner’ ich mich daran zurück
wie alles angefangen hat
doch anstatt zu bereuen
oder mich darüber zu freun’ was war
seh’ ich mich als star von beiden seiten

während sich die experten streiten ist mir klar
alle sehn die person im rampenlicht
doch meine schattenseiten seht ihr nicht

dann wünsche ich mir kein künstler zu sein
der auf der bühne leidet
sondern ein ganz normaler mensch
der haare schneidet

chorus
ich schwöre ich wär’ so gerne wieder frisör...

und früher als ich noch
in meinen frisörsalon sass
hab’ ich mir oft erhofft ein star zu sein
denn ich vergass
um wahr zu sein bedarf es keiner wilden menge
und keiner groupies im gedränge
damals floh ich aus der enge
meines salons und meines lebens

doch weit und breit
sucht man das glück vergebens
rennt man ihm hinterher
waschen legen haare fegen
gibt es jetzt nicht mehr

ich bin weit nach vorn gegangen
mein salon war mir zu klein
jetzt steh ich auf der bühne
sing davon frisör zu sein
ihr seht nicht in mich hinein
und auch ich
seh’ den damen nur
auf die frisur

chorus

millionen mögen mich beneiden
doch ich will haare schneiden
millionen hab’ ich zum lachen gebracht
doch ich hab’ viel zu wenig dauerwellen gemacht
millionen mögen meine kinder erben
doch ich lieber wieder haare färbern

doch so oft ich auch am feiern war
und gingen auch alle ab
so ist und war mir immer klar
dass ich keinen feierabend hab’
denn ich schliess’ mein popstarladen nicht ab
und geh’ heim
um dann wieder thomas dürr zu sein

chorus